Allgemein

Selbstpflegerituale

Grade in dieser Zeit müssen wir uns alle vor Herausforderungen stellen, die wir nicht immer schön finden. Da ist es wichtig eine gute Selbstführsorge und Selbstpflege zu betreiben, so das wir für untere Familie auch immer 100% da sein können, wenn sie uns brauchen.
Der #Healy ist eine wunderbare Möglichkeit einen Komplettschutz zu geben.

Schau dafür gerne hier im Shop oder auf meiner Healy Info Seite und auch welchen Rabatt nur noch diesen Monat vorhanden sind.

Des weiteren können wir auch mit den Ölen eine wunderbare Selbstpflege Routine aufbauen die uns grade als Frauen unterstütz. Dafür hat die wunderbare Dr. Mariza Snyder in ihrem Buch Aromatherapie für die Hormonbalace ein paar Ideen für ein Selbstpflegerituale für Anfänger erstellt.
Ich gebe euch eine Abgewandelte Version davon, wie ich es euch empfehle.

Außerdem hat sie einen „Superwoman“ Roller erstellt, der grade für uns Frauen eine Perfekte Ergänzung für unsere Morgenroutine ist. Die kann man überall auch im Netz finden, daher habe ich sie so übernommen.

Um den Roller herzustellen, verwende die hier genannten Öl : Muskateller Salbei, Lavendel, Cedernholz, Gerenie und Ylang Ylang und fülle sie in eine 10ml Leer Roller Flasche. Anschließend mit Trägeröl deiner Wahl auffüllen, ich verwende gerne Mandelöl.

Es ist wichtig das wir uns in unserer Haut wohlfühlen, daher sollten wir schauen, das wir auch jetzt in der Zeit, wo viel von zu Hause gearbeitet wird, immer uns Frisch machen, und so Anziehen, wie wir uns wohl fühlen.

Morgens

  • Superwoman Roller auftragen
  • Aromadusche
  • Ca. 0,5l Wasser mit Zitronenöl trinken
  • Grüne Smoothie und Nahrungsergänzung nehmen
  • Zieletagebuch führen, wie Plane ich den heutigen Tag, dazu Weihrauch oder Wildorange im Diffuser. Alternativ geht auch Meditation oder Gebet.
  • 5-10 Minuten ein Bewegungsprogramm deiner nach Wahl

Tagsüber

  • 1,5 -2l Wasser trinken, dafür am besten Quellwasser oder gereinigtest Wasser. (Mehr dazu schreib mich gerne an)
  • 3 mal täglich nochmal ins Gebet oder Meditation gehen, dabei gerne auch ein Öl deiner Wahl verwenden. Inhalieren und die Zeit für dich nehmen. Dabei kannst du diese Fragen für dich beantworten: Für was bist du Dankbar? Wie ist der Tag bisher gelaufen? Was kann sich noch zum guten Bessern?
  • 30 Minuten Bewegungsprogramm nach Wahl
  • gesundes Ernährungsprogramm halten

Abends

  • Schlafzimmer auf einen erholsamen Schlaf vorbereiten
  • Spiegelritual (in den Spiegel schauen und ein paar positive Affirmationen vor sich hin sprechen)
  • Gebet oder Dankbarkeitstagebuch führen
  • Zieltagebuch anschauen, und was wurde heute erfolgreich geschafft? Was steht für morgen an?
  • Entspannungsritual vor dem Schlafen gehen zb. Abendmeditation von Nina Beste

Berichte gerne wie du es findest, oder was du anders machst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s