ätherische öle, doterra

4 Kategorien

Wusstet ihr das man ätherische Öle allgemein in 4 Kategorien einteilen kann, und zwar:

🌲Die Bäume🌲- Schmerzen und Beschwerden, auch beruhigend. Versuche: Weihrauch, Copaiba, Zedernholz, Sandelholz, Lebensbaum (Arborvitae)

🍋Die Zitrusfrüchte🍋- Stimmungshebend, aufmunternd, belebend. Wenn du Freude und etwas aufmunterndes brauchst probiere Wildorange, Tangerine, Rote/Grüne Mandarine, Elevation, Citrus Bliss

🌸Die Blumen🌸- die hautverschönernden Öle! Wollt ihr euch was Gutes tun probiert Rose, Jasmin, Geranie, Ylang Ylang, Römische Chamille

🌿Die Kräuter🌿- die Beschützer, Immunsystemstärker. Thymian, Oregano, Rosmarin, Melisse, Basilikum helfen euch hier.

Ich hoffe das hilft euch einwenig.

Vergesst aber nicht das viele Öle in mehr wie nur eine Kategorie gehören. Weihrauch passt zum Beispiel in alle 4 und Rose ist unglaublich gut für unser Immunsystem etc. Aber so kann man die Öle zumindest allgemein einteilen, auf Grund ihrer Eigenschaften und chemischer Bestandteile.

Welches ist eure Lieblingskategorie?

Habt ihr eine?

Schteibt mir gerne einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s