Body Butter

Aus der Salbenküche in der Aroma Lounge Heiligenhaus.

Heute:
Wie mache ich eine Body Butter selbst.
♡♡♡ Ich persönlich liebe die Konsistenz dieser Creme.

Utensilien:
– 1 Hitzebeständiges Glas (zb. Marmeladen Gläser)
– 2 Töpfe (einen für warmes Wasser, einen für kaltes Wasser)
– 1 Metall Löffel zum rühren
– einen Schaber zum auskratzen nachher
– 5-6 saubere 50 g Dosen zum abfüllen (es gehen auch leere schöne Creme Dosen)
alternativ auch ein großes Schrauglas, wenn es nur für dich ist
– Hand Mixer oder Kidchen Aid oder Thermomix
Aufkleber zum beschriften

Man braucht für die Bodybutter die dann 250 g ergibt durch das aufschlagen:
+ 50 g Mandelöl
+ 50g Sheabutter
+ 50 g Kakaobutter
+ 50 g Kokosöl

In einem Glas alles für die Fettphase in dem Topf für warmes Wasser auf dem Herd langsam erwärmen bis es geschmolzen ist.

Wenn alles geschmolzen ist, vom Herd nehmen und wenn du Ätherische Öle hinzufügen möchtest, das Glas in den Topf mit kaltem (am besten Eiswasser) stellen, und weiter rührern.

© Aroma Lounge Heiligenhaus 2019

Wenn es Handwarm ist, kannst du die Ätherischen Öle hinzufügen.

Ich verwende die ätherischen Ölen in therapeutischer Qualität von doTERRA.

Ich habe
+ 5 Tropfen Copaiba,
+ 6 Tropfen Geranium,
+ 13 Tropfen Lime,
+ 12 Tropfen Grapefruit und
+ 6 Tropfen Tangerin verwendet.

Man kann bis zu 100 Tropfen ÄÖ bei dieser Menge verwenden und hat somit eine 3% Lösung. Wie es einem gefällt. Die ich verwende sind Haut pflegend und gegen Zellulite und geben eine frische, fruchtige Note. Man riecht trozdem das Kokosöl noch raus, wer das verhindern möchte, sollte dann noch 20-30  Tropfen mehr verweden. Ich habe nur 42 Tropfen Ätherische Öle verwendet. Somit ist dies nur eine 1,5 % Lösung. Wenn man es lieber stärker mag, kann man hier auch bis zu 5% Lösung machen.

Der nächste Versuch ist ein bisschen intensiever:
+ 5 Tr. Copaiba
+ 15 Tr. Grapefruit
+ 15 Tr. Tangerin
+ 5 Tr. Geranium
+ 11 Tr. Aroma Touch
+ 15 Tr. Lemongras

Wenn alle Ätherischen Öle schön in der noch flüssigen Body Butter verrührt sind, alles in den Kühlschrank. Ca. für 1- 2 Stunden, nicht zu lang sonst wird die Masse zu hart. Wenn es eine feste Masse ist, die sich noch mit dem Finger eindrücken lässt, und weiss geworden ist, kann man es raus holen, und mit dem Handmixer Cremig rühren. Es sieht dann aus wie Schlagsahne oder Eischnee.

© Aroma Lounge Heiligenhaus 2019

Wenn es doch zu lange im Kühlschrank gewesen sein sollte, einfach nochmal im warmen Wasserbad leicht anschmelzen, und dabei mit dem Handrührer direkt Mixen.
Ich hatte ein zu kleines Glas für 2 Mixstäbe, somit habe ich nur einen Mixstab bei dem Handrührgerät angesteckt.

© Aroma Lounge Heiligenhaus 2019

Wenn du so eine schöne Konsistenz wie oben auf dem Bild hast, ist die Masse Fertig zum abfüllen. Dafür würde ich einen Esslöffel oder Teelöffel verwenden, je nachdem wie groß die Dosen sind. Später alles mit dem Schaber auskratzen, das auch nichts verschwendet wird.

Nur noch schnell beschriften. Und FERTIG.

© Aroma Lounge Heiligenhaus 2019

Sehr leicht zu machen, auch schön als Geschenk.

© Aroma Lounge Heiligenhaus 2019

Mit #doterra #loveoils #essentialoils #rezepte #salbenküche #aromaküche #creme #lanolin #aromaloungeheiligenhaus instagram #aromaloungeheilorgon

Viel Spaß beim nachmachen und Teilen und verschenken ❤

Die Creme ist super für nach dem Duschen oder Baden aufzustreichen. Sie sollte kühl gelagert werden, also nicht an der Heizung im Badezimmer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s